Diese Seite unterstützt Ihren Browser nur eingeschränkt. Wir empfehlen, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Metaphorische Theologie

€49,90
Artikel ist auf Lager Nur noch 0 stück auf lager Artikel ist vergriffen Artikel ist nicht verfügbar
Menge

In welchem Verhältnis stehen naturwissenschaftliche Erkenntnisse und religiöser Glaube?

Diese Frage ist untrennbar von der Frage, in welchem Verhältnis die Sprache der Wissenschaft mit der Sprache des Glaubens und der Bibel steht. In diesem Buch entwirft Johannes Hartl ausgehend von der analytischen Philosophie und der kognitiven Linguistik eine vollständige und weitgehend neue Theorie der religiösen Sprache. Was auf den ersten Blick sehr kompliziert und extrem spezialisiert klingt, wird am Schluss immens praxisnah: Glaube erscheint jenseits von Relativismus und Fundamentalismus als rational verantwortbare Entscheidung für eine bestimmte Weise, die Welt zu sehen.

"Metaphorische Theologie" wurde 2007 von der Fakultät für Katholische Theologie der Ludwig-Maximilians-Universität München als Dissertation angenommen und mit der Note "Summa cum Laude" bewertet.

Kostenloser Versand

nach Deutschland ab einem Warenwert von 50 €